Persönliches

Hinter dem Thema „Zoophilie“ stehen Menschen und ihre Tiere. Manche von ihnen haben ihre ganz persönliche Geschichte aufgeschrieben. so gibt es schöne Berichte zu lesen, aber auch traurige und erschütternde Schicksale.


Meine Sichtweise als Zoophiler

Ich bin jetzt über 30 und hatte noch keinen penetrativen Sex. Das hat den Grund, dass ich sexuell nicht auf Menschen stehe und ich bisher keine eigenen Tiere gehalten habe. Es ist als Städter eben nicht so einfach, sich beispielsweise ein eigenes Pferd im eigenen Stall zu halten, unmöglich ist es natürlich ebenfalls nicht, sagen wir viel mehr, dass es sich bisher einfach noch nicht ergeben hat, was sich mit änderndem Leidensdruck aber mit der Zeit auch ändern könnte. Weiter lesen….

Ein beinahe ganz normales Leben

Wieder eine Woche, die sich gezogen hat wie ein Kaugummi. Aufstehen, Kaffee kochen und kurz an den Computer. Noch ein paar Kleinigkeiten erledigen und dann auf zur Arbeit. Am Abend nach Hause kommen, unter die Dusche und noch schnell etwas essen so das man wenigstens noch ein oder zwei Stunden vom Abend hat, bevor der alltägliche Wahnsinn von vorne zu beginnen scheint. Weiter lesen …